Indirkete Ophthalmoskope

Bei der indirekten Ophthalmoskopie verwendet man für die Untersuchung eine Linse mit einer Brechkraft von etwa +15 Dioptrien. Sie ergänzt die Brechkraft der Linse des Patientenauges. Bei dieser Methode entsteht in der Wahrnehmung des Arztes ein 4fach vergrößertes, aber umgekehrtes Bild der Netzhaut.

Zeige 1 bis 8 von 12 (2 Seite(n))
ADBOS Onlineshop © 2019